Lieferinformationen während der COVID-19-Pandemie

Springer Nature pflegt solide Partnerschaften mit Druckereien und Spediteuren auf der ganzen Welt zu haben. Dies hat uns erheblich dabei geholfen, unseren Betrieb während der COVID-19-Pandemie (Coronavirus) so gut wie möglich aufrechtzuerhalten. Wir arbeiten seit Februar 2020 fleißig daran, mit der sich häufig ändernden Situation Schritt zu halten und Lieferungen weltweit zu ermöglichen. Zudem arbeiten wir mit Hochdruck daran, Änderungen umzusetzen, um sicherzustellen, dass Bestellungen so schnell wie möglich zugestellt werden können. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.


Wir werden diese Seite weiterhin mit den neuesten Informationen bzgl. Lieferverzögerungen und Lieferrestriktionen, die wir von unseren Versandpartnern erhalten, aktualisieren. Länder und Gebiete, die aktuell von Lieferverzögerungen oder Lieferrestriktionen betroffen sind, sind in der untenstehenden Tabelle aufgeführt.

Alle Lieferziele, die weder als restriktiert noch verzögert angezeigt werden, erhalten derzeit, soweit uns bekannt ist, einen normalen Service. 


Buchkunden aus den betroffenen Gebieten werden gebeten, nach Möglichkeit E-Book-Versionen zu wählen, wenn sie Bestellungen in unserem Webshop aufgeben. 


Zeitschriften: Aufgrund der sehr eingeschränkten Kapazitäten der Fluggesellschaften und der reduzierten Verfügbarkeit von Flugrouten, die nur langsam wieder auf das Niveau von vor der Pandemie zurückkehren, müssen Zeitschriftenkunden aktuell mit Verzögerungen rechnen.


Betroffene Gebiete/Länder


Sollte Ihr Gebiet/Land nicht in der untenstehenden Tabelle aufgeführt sein, ist es aktuell  nicht von Lieferbeschränkungen betroffen.



Lieferrestriktion (Lieferung aktuell nicht möglich) - Bitte kaufen Sie Sie die eBook Version

Mögliche Verzögerungen in der Zustellung


AfrikaAlgerienBurkina FasoBurundiKap VerdeZentralafrikanische Republik
KongoDjiboutiEritreaGhanaGuinea-Bissau
LesothoLibyenMaliMauritiusSao Tome and Pricipe
Swaziland

Amerika
KanadaMexico
AsienBrunei Darussalam IranSaint Kitts and Nevis

Laos

Myanmar
Syrien
TurkmenistanJemen
OzeanienAustralienFranz. PolynesienNeukaledonienNeuseelandTasmanien



Nützliche Links:

Deutsche Post aktuelle Informationen

Update zu UK-Einschränkungen: Verzögerungen beim Export und Import in Großbritannien


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.