Voraussetzungen für die Wiedergabe von Videoinhalten auf der Webseite

Die Voraussetzungen hängen vom Format des Videos ab, denn während das bevorzugte Format auf unserer Webseite Quicktime (*.mov-Dateien) ist, können Autoren zusätzliches Videomaterial in anderen Formen einreichen.


Für MOV-Dateien empfehlen wir für ein optimales Erlebnis die Verwendung des Quicktime-Players. Es ist jedoch möglich, MOV-Dateien mit einem der folgenden Programme zu öffnen:


Auf Windows-Systemen: Roxio Creator, Cyberlink PowerDirector und PowerDVD sowie Adobe Flash.


Auf Macintosh-Systemen: Roxio Toast und Roxio Popcorn sowie Adobe Flash.


Der Windows Media Player kann auch MOV-Dateien abspielen, erfordert jedoch die Installation des 3ivx codec.


Bitte konsultieren Sie Ihre IT-Spezialisten, bevor Sie eines der oben genannten Programme oder Add-Ons installieren, um sicherzustellen, dass dies die geeignete Lösung für Ihr Unternehmen ist.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.